Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit Casa Fiesta.

casa-fiesta-rezepte

Auf dieser Seite wollen wir unsere Rezeptideen für die mexikanischen Spezialitäten von Casa Fiesta sammeln. Wie bereitet Ihr die Produkte am liebsten zu? Welche Tipps & Tricks habt Ihr für eine original mexikanische Fiesta?

So kannst Du Deine Rezeptideen übermitteln:
Melde Dich bei trnd an, um auf dieser Rezepteseite kommentieren zu können. Damit Dein Rezept im Kommentarfeld möglichst übersichtlich zu lesen ist, haben wir Dir eine kleine Formatierhilfe mit sog. HTML-Befehlen vorbereitet:


<strong>Menge und Zubereitungszeit:<strong>

<strong>Zutaten:<strong>

<strong>Anleitung:<strong>

Der Text zwischen den <strong> Befehlen wird automatisch fett, sobald Du Deinen Kommentar abschickst. Also:

1) Schreibe zuerst den Namen Deines Rezeptes ins Kommentarfeld.
2) Kopiere dann den Text im grauen Kasten in das Kommentarfeld und tippe unter jede Überschrift Deine Rezepthinweise ein.
3) Klicke auf “senden”: Dein Kommentar wird angezeigt und die Überschriften (”Menge und Zubereitungszeit”, “Zutaten”, “Anleitung”) sind automatisch schön leserlich (so wie im ersten Beispielrezept ).”

Casa Fiesta:

Rezeptideen der trnd-Partner

  • 23.03.11 - 09:26 Uhr

    von: die_jules

    Beispielrezept: Tortilla Rolls

    Menge und Zubereitungszeit:
    4 Portionen, 15 min

    Zutaten:
    1 Glas Casa Fiesta Guacamole Dip
    1 Packung Casa Fiesta Wrap Tortillas
    200 g geräucherter Schinken, in Streifen geschnitten
    2 Tomaten oder 1 grüne Paprika, gewürfelt
    Frischer Koriander

    Anleitung:
    1. Die Wrap Tortillas mit einer dünnen Schicht Guacamole Dip bestreichen.
    2. Den Schinken, Tomaten oder Paprika gleichmäßig darauf verteilen und mit frischem Koriander bestreuen.
    3. Tortillas eng zusammenrollen

  • 23.03.11 - 16:12 Uhr

    von: marsmaster

    Rezept: Chicken Fajitas

    Menge und Zubereitungszeit:
    3 Personen 20min
    Zutaten:
    400g Hänchen- oder Putenbrustfilet
    2 große Paprika
    3 Zwiebeln
    1 Päckchen Casa Fiesta Wrap Tortillas
    1 Schuss Bier
    200g geriebener Käse
    200g Sauere Sahne (Sour Cream)
    eine Prise Salz
    eine Prise Pfeffer
    eine Prise scharfer Paprika (Pul Biber)

    Für die Marinade
    1 Limette
    1 Päckchen Casa Fiesta Fajita Seasoning Mix
    Öl

    Anleitung:
    Marinade:
    1. Die Hähnchenbrust in dünne Streifen schneiden
    2. 1/2 Limette (für die die es limettiger mögen gerne auch eine ganze) mit dem Fajita-Mix und dem Öl vermischen
    3. Auf die geschnittene Hähnchenbrust verteilen und mindestens 3 Stunden im Kühlschrank marinieren

    Die Wraps:
    1. Das Hähnchenfleisch mit einer halben Zwiebel in einer Pfanne anbraten
    2. Paprika und Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden
    3. In einer zweiten Pfanne zunächst das Öl erhitzen dann die Zwiebeln etwas anbraten und die Paprika hinzugeben. Mit etwas Chilli (Pul Biber) und Pfeffer würzen. Kurz bevor die Paprika bissfest ist, nach geschmack salzen und mit einem Schuss Bier (etwa 50ml) ablöschen. Einige Minuten garen lassen.
    4. Wraps wie bekannt in der Microwelle erhitzen und mit Fleisch, Gemüse und je nach belieben Wrapsoße, Käse und Saure Sahne bestreichen und genießen.

    Als Beilage Refried Beans und Spanischen Reis servieren! (Rezepte folgen noch)

  • 23.03.11 - 20:47 Uhr

    von: eicke_de

    Chicken Burritos

    Menge und Zubereitungszeit:
    4 Personen – 20 Minuten

    Zutaten:
    500 g Hähnchenbrust
    2 mittelgroße Zwiebeln
    1 Rote Paprika
    1 x “Casa Fiesta” – “Burrito Season-Mix”
    200 ml Wasser oder Rotwein
    1/2 Eisbergsalat
    Guacamole
    200 g Käse (frisch gerieben)
    1 Becher Creme fraiche
    “Casa Fiesta” Wrap Soße
    “Casa Fiesta”-Tortillas
    1 kleine Dose Mais
    Pfeffer
    Paprikapulver (edelsüß)

    Anleitung:
    1. Hähnchenbrust ein feine Streifen schneiden
    2. Zwiebeln und Paprika in kleine Würfel schneiden
    3. das Fleisch in einem EL Öl scharf anbraten, dann die Zwiebeln und Paprika hinzugeben, mit Pfeffer und Paprikapulver würzen und weiter braten, bis das Fleisch gar und knusprig ist.
    4. das Fleisch und Gemüse in der Pfanne mit dem “Casa Fiesta” Burrito – Mix bestäuben und mit 200 ml Wasser (alternativ geht auch Rotwein) übergießen, alles einrühren und dann ca. 10 Minuten bei mittlerer Pflamme köcheln lassen, so daß die Flüssigkeit verdampft und eine sämige Soße entsteht.
    5. Währenddessen die Tortillas mit Wasser beträufeln, in Alufolie einwickeln und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 10 Minuten erwärmen ( so werden sie richtig Fluffy)
    6. Die Tortillas mit Creme fraiche bestreichen, dann Eisbergsalat, die Burrito-Soße, Mais, Guacamole, Käse und Wrapsoße draufgeben und genießen.

    Dazu schmeckt ein Tomatensalat.

  • 23.03.11 - 22:38 Uhr

    von: shannonnii

    Menge und Zubereitungszeit:
    8Wraps + Rest ; ~20min

    Zutaten:
    8x Tortilla,
    500g lange Nudeln z.B. Spaghetties (es sollen wohl lange sein, da die sonst rausfallen)
    nach Geshmack Sojasoße (Helle oder Süße)
    2 Möhren,
    300g Hähnchengeschnetzteltes,
    Pfeffer,
    Salz
    4 Lauchzwiebeln,

    Zusatz:
    Mayonese
    Kakuboshi (getrocknete Fischflocken, sehen aus wie sehr dünne Holzspähne)

    Anleitung:
    -Nudeln kochen.
    Fleisch leicht anbraten,
    Zwiebeln und Möhre (gewürfelt) dazu,
    kurz anbraten,
    Nudeln dazu,
    Prise Salz und Pfeffer rein.
    Sojasoße dazu und immer abschmecken.
    Tortillas zubereiten.
    Mayo in die Wraps,
    Nudeln drauf und bisschen Katsuboshi dazu,
    zuklappen.
    Kann man warm als auch kalt gut essen.
    Ist super für unterwegs,
    besonders für Sport.

  • 25.03.11 - 12:19 Uhr

    von: TestRuebe

    Rübe´s Quesadillas mit Lauch:

    Zutaten (für 4 Personen):
    1 Packung Casa Fiesta Wrap Tortillas
    1 Packung Casa Fiesta Seasoning Mix Burrito
    100 ml Wasser
    2 EL Olivenöl
    2 Stangen Lauch
    2-3 Paprika in Streifen geschnitten
    200 g Käse nach belieben in Würfel geschnitten
    200 g gekochter Schinken in Würfel geschnitten
    1 Becher Schmand
    Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Muskatnuss, Chiliflocken und etwas Kümmel

    Zubereitung:

    Das Öl in einer Pfanne erhitzen, den Lauch und den Paprika darin andünsten.

    Den Inhalt der Casa Fiesta Seasoning Mix Burrito-Packung mit 100 ml Wasser verrühren.

    Die flüssige Gewürzmischung über das Gemüse geben und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

    Nun den Schinken und den Käse zugeben.
    Den Schmand zufügen und unterrühren und mit den Gewürzen nach Geschmack würzen.

    Diese Masse in die Mitte der Casa Fiesta Tortillas-Fladen geben.

    Die gefüllten Fladen in eine Auflaufform legen und mit ein wenig Paprika bestäuben.

    Und im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 10 – 15 Minuten erwärmen.

    Me gusta mucho

    Das bebilderte Rezept gibt´s auch auf meinem Blog:
    http://ruebe-testet.blogspot.com/

  • 27.03.11 - 12:02 Uhr

    von: masamundy

    Menge und Zubereitungszeit:
    je nach Personenanzahl; ca. 20 Minuten

    Zutaten:
    Putengeschnetzeltes
    Zwiebeln
    Salat
    Tomaten
    Gurken
    Chillibohnen
    gerriebener Käse
    Sour Cream
    Honig-Senf-Dill Soße von Knorr
    Casa Fiesta Wraps
    Salz
    Pfeffer

    Anleitung:
    Putengeschnetzeltes anbraten mit Salz und Pfeffer Würzen und zur Seite stellen. Chillibohnen in einen Topf geben und erwärmen, dann Käse reingeben und wiederholt umrühren bis der Käse komplett geschmolzen ist. Salat, Tomaten, Gurken und Zwiebeln klein schneiden und in seperate Schüsseln geben. Wraps erwärmen. Nun kann je nach Wunsch belegt und gerollt werden. Meine persöhnliche Empfehlung: Wrap mit Honig-Senf-Dill Soße reichlich bestreichen, Salat, Fleisch, Tomaten und Zwiebeln draufgeben und Wrap falten…genießen. Alternativ kann man den Wrap mit Sour-Cream bestreichen und mit Chillibohnen belegen…schmeckt super.

  • 27.03.11 - 20:32 Uhr

    von: misfire138@gmx.de

    Burritos mit Sojaschnetzel-Gemüsefüllung

    Dieses Rezept hat schon einige Fleischesser (und natürlich auch die Vegetarier/Veganer) überzeugt.

    Menge und Zubereitungszeit:
    variiert nach Personenzahl, ca. 20 min

    Zutaten:
    Sojaschnetzel (als “Fleischersatz”, als “fein” (hackfleischähnlich) oder “grob” (größere Stücke) erhältlich, gibts z.B. bei DM oder im Biomarkt
    Zwiebeln
    Mais
    Kidneybohnen
    passierte Tomaten
    etwas Wasser
    Öl/Margarine
    Burrito Gewürzmischung
    Tortilla Wraps
    Wrap Sauce

    Anleitung:
    Sojaschnetzel in Gemüsebrühe ca 5 min kochen, abtropfen lassen, evtl. in Streifen schneiden (je nach dem, wie groß die sind.)
    Zwiebeln schneiden und zusammen mit den Sojaschnetzel in etwas Fett anbraten, bis die Zwiebeln leicht bräunlich werden.
    Die Gewürzmischung und etwas Wasser (oder die Gemüsebrühe, in der die Schnetzel gekocht wurden) hinzufügen, etwas köcheln lassen.
    dann passierte Tomaten, den Mais und die Kidneybohnen hinzufügen und kurz köcheln lassen.
    Tortillas erwärmen, füllen, rollen, Wrapsauce drüber, fertig :)

    Dazu passt ein grüner Salat, z.B. Feldsalat.

  • 28.03.11 - 20:26 Uhr

    von: Draconibrida

    Menge und Zubereitungszeit:
    für 4 Personen in ca 45 Minuten

    Zutaten:
    500 g Hähnchenfilet
    3 Paprikaschoten
    1 Bund Lauchzwiebeln
    150 g Champignons
    1 Zehe Knoblauch
    Salz und Pfeffer
    200 ml Milch
    200 g Schmand
    140 g geraspelten Käse
    1 Packung Casa Fiesta Seasoning Mix Fachita
    1 Packung Casa Fiesta Wrap Tortillas

    Anleitung:
    Die Hähnchenbrustfilets in Streifen schneiden, anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Paprika in Streifen schneiden, die Pilze und die Lauchzwiebeln in Scheiben schneiden und den Koblauch hacken. Das Gemüse separat anbraten und Milch und Schmand hinzugeben. Die Hälfte vom geraspelten Käse zum Gemüse hinzugeben und schmelzen lassen und eine Packung Casa Fiesta Seasoning Mix Fachita unterrühren. Die Tortillas mit einer Hälfte der Gemüsesauce füllen und rollen und in eine Auflaufform geben. Die andere Hälfte der Gemüsesauce über die Tortillas in der Auflaufform geben, den restlichen Käse drüber streuen und 30 Minuten in den Backofen bei Heißluft 200°C. Guten Appetit

  • 28.03.11 - 20:46 Uhr

    von: TestRuebe

    Gestern gab es bei uns die “traditionelle” Variante eines Tex-Mex-Essens – so essen wir die gefüllten Tortilla-Fladen seit Jahren – sagen aber fälschlicherweise (wie ich jetzt im Produktheft gelesen habe) Taco´s dazu.

    Die Casa-Fiesta Flour Tortillas sind schon vorgebacken und müssen nur noch erwärmt werden. Wir haben sie eingewickelt in Alufolie im Backofen bei 175°C ca. 10 Minuten erwärmt.

    Wir haben alle Zutaten kleingeschnippelt in Schälchen serviert: roten, grünen und gelben Paprika, Lauchzwiebel, Zwiebel, Tomaten, Mais (aus der Dose), Eisbergsalat, Zwiebel, Frischkäse mit Paprika und Chili (zum Bestreichen der Tortillas, bevor die Füllung drauf kommt), geriebener Käse.

    Weitere Ideen für die Füllung: Schafskäse, Peperoni, Oliven, Knoblauch, und und und…

    Und fehlen darf auf keinen Fall die Soßengrundlage, die wir als eine Art Chili wie folgt zubereitet haben:
    Hackfleisch mit Zwiebelwürfel anbraten, Kidneybohnen (aus der Dose) zufügen, die Casa Fiesta Würzmischung Seasoning Mix Fajita und Wasser zugeben und gut verrühren. Anschliessend noch ein Glas Casa Fiesta Wrap-Sauche unterrühren und ein wenig köcheln lassen.

    Schön war es, dieses mal nicht alleine in der Küche zu stehen sondern dass beim “Schnippeln” viele helfende Hände zur Stelle waren:

    Wir waren 6 Personen und uns allen hat es sehr sehr lecker geschmeckt.
    Ich persönlich finde auch die Zubereitung denkbar einfach und schnell zuzubereiten, sodass man ruhig auch noch mehr Leute zum Tex-Mex-Essen einladen kann.

    Und den bebilderten Bericht dazu gibt es hier:

    http://ruebe-testet.blogspot.com/

  • 28.03.11 - 22:22 Uhr

    von: Anika1982

    Überbackene Tortillas mit Spinat

    Menge und Zubereitungszeit:
    für 3 Personen/ etwa 15min Vorbereitung/ 20 min im Backofen

    Zutaten:
    8 Tortillia Wraps
    1 Päckchen Spinat
    1 Zwiebel
    Salz/Pfeffer
    1 Knoblauchzehe
    1 Glas Wrapsoße
    1 Becher Schmand
    1 Päckchen geriebenen Käse

    Anleitung:
    * Spinat mit Zwiebeln und Knoblauch anbraten und würzen
    * fertige Masse dünn auf den Tortillas verteilen
    * Tortillas rollen und in einer Auflaufform nebeneinander reihen
    * Wrapsoße und Schmand darüber verteilen
    * Käse darüber streuen
    * bei 200°C Heißluft im Backofen 20 min garen
    * genießen!!!!

  • 29.03.11 - 10:33 Uhr

    von: ho.it

    zwar was ganz einfaches aber total lecker

    tortillas
    champignons
    raspel käse
    sauerrahm
    reis
    kidney bohnen

  • 29.03.11 - 10:36 Uhr

    von: ho.it

    zwiebeln und champignons in butter anbraten etwas käse daruber so das er schmiltzt und ab in die warmen tortillas gerne die butter mit dazu wird nicht zu trocken

    reis kochen und mit curry würzen dazu die kidney bohnen wer es scharf mag gern etas tabasco oder der gleichen

    alles schön mit sauerrahm und avocado creme anrichten echt total lecker

  • 29.03.11 - 20:04 Uhr

    von: schoene36

    hier mal ein vegetarischer vorschlag:
    1zwiebel
    1zucchini
    1rote paprika
    1kl.dose mais
    8-10 frische champignons
    1glas casa fiesta guacamole dip
    300g geriebener käse
    1glas milde pepperoni

    zwiebel,zucchini,paprika u. champignons kleinschneiden u. zusammen mit dem mais in etwas olivenöl anbraten,inzwischen die pepperoni in ringe schneiden u. casa fiesta tortillas mit dem guacamole dip bestreichen…darauf dann gleichmässig den geriebenen käse,das gedünstete gemüse u. die pepperoniringe verteilen…die tortillas zusammenklappen u. in einer pfanne mit etwas öl oder butter von jeder seite ca. 1min. goldbraun braten…lecker,schmecker!:-)

  • 30.03.11 - 06:54 Uhr

    von: jenny703

    Hackleisch zusammen mit Eisbergsalat und Mais ist sehr lecker.

    Die andere Variante ist Pute mit Salat und Tomaten, dazu kann man auch mal eine frische Sauce machen: einfach einen Becher Naturjoghurt nehmen, ein kleines Tütchen fertige Salatkräuter rein, nach Belieben noch mit Salz und Pfeffer würzen- fertig. :D

  • 30.03.11 - 08:55 Uhr

    von: sabse2811

    Hier eine Variante mit Avocado

    1 glas Casa Fiesta Wrapsoße
    1 Packung Casa Fiesta Seasoning Mix Fachita
    1/4 Eisbergsalat
    2 Tomaten
    8 Tortilla Wraps
    1 reife Avocado
    1 Knoblauchzehe
    400 gr Hähnchenbrustfilet
    1 Zwiebel
    1 TL getrockneter Majoran
    1/2 TL Kreuzkümmelsaat
    100 gr geriebener Chilli-Gouda
    1 EL Limettensaft
    Salz
    Pfeffer
    etwas ÖL

    Zubereitung

    Eisbergsalat in feine streifen schneiden.Tomaten würfeln und in eine kleine Schüssel geben.Avocado halbieren, entsteinen und schälen.Fruchtfleich in ca. 1cm große Würfel schneiden und sofort mit dem Limettensaft vermischen und eine kleine Schüssel geben.Hähnchenbrustfilet auch in kleine stücke schneiden und mit der Packung Casa Fiesta Seasoning Mix Fachita nach Packungsanweisung zubereiten mit zusätzlich der Zwiebel und Knoblauch salzen und pfeffern evtl.noch etwas Paprika dazu.Nebenbei die Wraps im Backofen auchbacken und anschließend nochmals in einer Pfanne rösten.Zur Wrapsoße haben wir zusätzlich noch etwas Majoran,Salz,Pfeffer und Kreuzkümmelsaat untergemischt.Am Schluss alle zutaten jeweils in eine kleine Schüssel Füllen und servieren .Somit kann jeder sein Wrap so füllen wie er möchte und jeder ist glücklich!Viel Spaß dabei!!!!

  • 30.03.11 - 11:09 Uhr

    von: Tweety0272

    Fajitas vom Grill

    1 süße Zwiebel (groß)
    1 roter Paprika
    500 g frische Champingons
    Zitrone
    wahlweise: Rinderfiletstreifen, Hähnchenbruststreifen (ebenfalls mit dem Fajita Mix würzen) oder ganz lecker: Chorrizo-Würstchen (nicht würzen, denn die sind schon sehr deftig)

    Für den Tortilla:
    Cheddar Chesse
    Eisbergsalat
    schwarze Oliven
    Frühlingszwiebel
    Tomate
    Casa Fiesta Wrap Sauce

    Das Gemüse waschen und in Streifen schneiden. Mit dem Casa Fiesta Fajita Mix und der Zitrone würzen und in einer Alu-Pfanne auf dem Grill unter ständigem Wenden grillen.
    Das Fleisch ebenso auf dem Grill fertig zubereiten.

    Kurz vor der dem Servieren den Tortilla auf den Grill legen und den Cheddar Chesse auf den Tortilla legen. Sobald der Käse verlaufen ist, können alle Zutaten serviert werden. D. h. die Zutaten
    Eisbergsalat (in Streifen schneiden)
    schwarze Oliven (in Ringe schneiden)
    Frühlingszwiebel (in Ringe schneiden)
    Tomate (in Scheiben schneiden)
    Casa Fiesta Wrap Sauce
    stehen auf dem Tisch.

    Die gegrillten Zutaten werden nun in den knusprigen Tortilla gelegt und die Tischzutaten darüber gelegt. Das Rollen ist nun schwierig, aber einmal klappen tut’s auch.

    bon appetit!

  • 30.03.11 - 15:28 Uhr

    von: Vale46

    Mal ein anderes schnelles Fingerfood:
    Zutaten und Zubereitungszeit:
    250g Hackfleisch
    1/2 Packung Tortilla-Chips
    1 Pack Burrito
    1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe
    1 Becher Schmand
    50g geriebenen Käse

    Anleitung:
    Zwiebel und Knoblauch fein schneiden und anbraten. Hachfleisch zugeben und mitbragten. Pack Burrito unterrühren und 250ml Wasser angießen.
    Tortilla-Chips in eine kleine Auflaufform geben. Hachfreisch drüber verteilen. Löffenweise das Schmand draufgeben und zum Schluß den Käse drüberstreuen. Alles in den Ofen bei 160C bis der Käse etwas Farbe bekommt. Fertig und lecker.

  • 30.03.11 - 18:36 Uhr

    von: TestRuebe

    Rübe´s South West Burritos”

    Zutatenfür 4 Personen:

    1 Packung Casa Fiesta Flour Tortillas (8 Stück)
    1 Packung spanischer geräucherter Schinken (ersatzweise Baconscheiben) kleingeschnitten
    1 gewürfelte Zwiebel
    2 kleingeschnittene Frühlingszwiebel
    bunter gewürfelter Paprika
    1/2 Kopf Eisbergsalat kleingeschnitten
    1/2 Salatgurke geschält und gehobelt
    2 Packungen Mozzarella gewürfelt
    Mais (aus der Dose)
    1 Packung Schinken in Kräutermantel (ersatzweise gekochter Schinken) gewürfelt
    1 gewürfelte Tomate
    1 Packung Frischkäse Paprika/Chili
    1 Tüte Casa Fiesta Seasoning Mix Burrito
    100 ml Wasser
    1 Glas Casa Fiesta Wrap Sauce

    Zubereitung

    Den Frischkäse mit den Tomatenwürfeln mischen

    Die beiden Schinkensorten mit den beiden Zwiebelsorten in der Pfanne anbraten.

    Die Casa Fiesta Würzmischung (Burrito) mit 100 ml Wasser und die Casa Fiesta Wrap-Sauce zugeben und köcheln lassen.

    In der Zwischenzeit die Casa Fiesta Tortillas bei 600 Watt in der Mikrowelle auf einem Teller erwärmen und den Tisch mit den übrigen Zutaten decken.

    Fladen mit Zutaten nach Wahl belegen – wir bestreichen sie vorab immer mit Frischkäse, rechts und links zur Mitte falten und dann den unteren Teil nach oben klappen.

    Und geniessen!

    Mit wenig Aufwand habe ich somit am Montag ein Mittagessen auf den Tisch gebracht, dass all meinen Kindern geschmeckt hat!
    :-)

  • 31.03.11 - 10:31 Uhr

    von: pustilein

    Tortilas mit Putengeschnetzeltem

    Zutaten für 4 Personen
    2 Pack Flour Tortillas
    500gr Putengeschnetzeltes
    1 Tüte Casa Fiesta Seasoning Mix Burrito
    1Glas Wrap Soße
    2 Dosen Mexikanisches Gemüse
    Salat
    etwas geriebener Käse

    Anleitung:
    Das Putengeschnetzelte in der Pfanne scharf anbraten, Gemüse und Casa Fiesta Seasoning Mix dazu , Wasser und die Soße dazu, kurz aufköcheln.
    Tortillas mit Salat belegen , die Füllung darauf , mit Käse bestreuen und in Alufolie gewickelt in den Backofen, 15 Min bei 175Grad backen.

    Mega lecker und schmeckt auch Kids =)

  • 31.03.11 - 10:33 Uhr

    von: pustilein

    Tortillas mit Fischstäbchen

    Zutaten für 4 Personen:
    1 Pack Tortillas
    16 Fischstäbchen
    Salat
    Mais
    1 Glas Wrap Soße

    Anleitung:
    Fischstäbchen braten
    die Tortillas mit Salat Fischstäbchen belegen
    den Mais mit der Wrap Soße erwärmen und auf den Wraps verteilen
    10-15 Min im Backofen
    sehr lecker!

  • 01.04.11 - 21:44 Uhr

    von: bluepeugeot

    Süße Tortillas

    Zutaten für 4 Personen:

    - 1 Pack Flour Tortillas (8St.)
    - 4 Bananen
    - Schokocreme
    - Bunte Streusel

    Zubereitung:

    Flour Tortillas in der Mikrowelle 10 sek. erwärmen.( Natürlich auch im Backofen möglich)
    Jeweils mit Schokocreme dünn bestreichen, mit jeweils 1 halben in Scheiben geschnittenen Banane belegen, mit bunten Streuseln bestreuen und einrollen.

    Superschnell und ideal für Kinder oder als Nachtisch geeignet!!

  • 03.04.11 - 16:15 Uhr

    von: Miss_Tayler

    Elsässer Tortillas

    Zutaten:

    Schmand
    Speck
    Zwiebeln
    Käse

    Zubereitung:

    Tortilla in der Pfanne warm machen , dann wenden.
    Mit Schmand bestreichen, Speck und Zwiebeln drauf und mit Schafskäsegewürz oder änlichem Würzen. Wer mag kann auch noch geriebenen Käse darauf streuen.

    War eine idee aus der not herraus , weil wir nix anderes mehr zuhause hatten, schmeckt aber super gut.

  • 03.04.11 - 16:15 Uhr

    von: Miss_Tayler

    auch toll mit Spargel und gekochtem Schinken

  • 04.04.11 - 17:03 Uhr

    von: palganer

    Menge und Zubereitungszeit:
    für 4 Personen ca 20 Minuten.

    Zutaten:
    1 Zwiebel
    1 Packung Pfannengemüse(Aldi)
    1 Packung Wraps(8 Stück)
    1 PAckung Casa Fiesta Fajita Seasoning Mix
    1 Packung (500g) Hähnchen Brustfilets (z.b. Aldi)
    1 Glass Wrap Sauce
    100 ml Wasser
    Etwas Öl

    Anleitung:

    Bratet in einer Pfanne mit etwas Öl die Hähnchen filets leicht an,in die andere Pfanne kommt die Zwiebel die wir in Streifen schneiden,und das Pfannengemüse .Wenn die Filets leicht angebraten sind schneiden wir sie in Streifen,und tuen sie wieder in die Pfanne.

    Wenn das Gemüse etwas angeschmort ist kommt es in die Pfanne mit den Filets.Nun legen wir die Wraps schon mal für 2 Minuten bei 200 Grad in den Backofen.

    Dann mischen wir das Fajita Seasoning Mix mit den 100ml Wasser und geben es in die Pfanne zu den Filets und dem Gemüse.

    Das verrühren wir gut und lassen es etwas schmoren.

    In der zwischenzeit nehmen wir die Wraps aus dem Ofen und bestreichen sie mir der War Sauce.

    Nun legen wir das Gemüse,und Filet aus der Pfanne auf den Wrap,und rollen ihn zusammen.

    Guten Hunger.

  • 07.04.11 - 18:21 Uhr

    von: finchen1987

    ich hätte zwar eine tolle Idee zum Dip aber wüsste nicht wie ich das umsetzen sollte?!

    Käse-Dip wäre toll.

    Die Chips schmecken auch super mit Tzatziki ;)

    Für verschiedene Chipsvarianten wäre ich auch zu haben. Paprika oder Käsegeschmack fände ich toll aber das liegt ja nicht in meiner Hand ;)

    Eure Rezepte klingen übrigends super. Da werd ich sicher nächste Woche mal drauf zurück greifen.

    Liebe Grüße

  • 08.04.11 - 02:06 Uhr

    von: rebekka3000

    Hi an alle, ich bin zwar nicht im Projektteam, aber ich esse sehr gerne mexikanisch und habe neulich eine sooo leckere Füllung für die Weizentortillas ausprobiert, dass meine Mitbewohnerin und ich gar nicht genug davon bekommen konnten, das kann ich euch natürlich nicht vorenthalten:
    Hähnchenbrust und Zwiebel anbraten in Öl,
    Wenn es anfängt braun zu werden in Scheiben geschnittene Banane hinzu, kurz mitbraten, dann Ananasstücke aus der Dose dazu.
    Mit etwas Curry, Zimt, Salz und Pfeffer und Chilipulver würzen.
    Schmeckt himmlisch!! Besonders wenn man noch Salat, selbstgemachte Guacemole, etwas Saure Sahne und geraspelten Käse mit in die warmen Weizenfladen mit einrollt :)

  • 08.04.11 - 11:23 Uhr

    von: TestRuebe

    Mexikanische Suppe

    diese Suppe reicht für 4-6 Personen und ist ruckzuck zubereitet!

    Die Zutaten:

    1 Packung spanischer Schinken (ersatzweise Bacon od. Schwarzwälder Schinken) kleingeschnitten
    4 Stück Casa Fiesta Flour Tortilla Fladen
    Pflanzencreme od. Öl zum Anbraten
    je 1 rote, grüne und gelbe Paprika in Streifen geschnitten
    2 Knoblauchzehen durchgepresst
    2 Zwiebel in Würfel geschnitten
    1 – 2 Dosen Kidneybohnen
    1 Dose Mais
    2 Würfel Gemüsebrühe
    1 Glas Casa Fiesta Wrap Sauce
    1 Tüte Casa Fiesta Fajita Seasoning Mix

    Zubereitung:

    Gemüsebrühe in 1 l kochendem Wasser auflösen.
    Schinken, Paprika, Zwiebel und Knoblauch in einer Pfanne mit der Pflanzencreme/Öl anbraten.
    Casa Fiesta Fajita Seasoning Mix in die aufgelösten Gemüsebrühe einrühren.
    Angebratenes Gemüse, Schinken, Bohnen, Mais und Casa Fiesta Wrap Sauce zugeben und ca. 15 min köcheln lassen.
    Die Tortilla-Fladen kleinschneiden und kurz vor dem Servieren über die Suppe geben.

    Mit Bildern auch auf meinem Blog: http://ruebe-testet.blogspot.com/

  • 12.04.11 - 14:04 Uhr

    von: palganer

    Für 4 Personen- Zubereitungszeit: 25 minuten

    Zutaten:Hackfleisch halb und halb ca 800g
    1 Zwiebel
    Knoblauch
    Salat
    1 Becher Creme Fraiche
    1 Paprika
    Ca 100g purer Joghurt
    Pfeffer
    200 ml Wasser
    Salz
    Paprika
    Fondor
    Season Mix Burrito
    Flour Tortillas

    Anleitung:Hackfleich mit etwas Öl in einePafanne geben,zwiebel würfeln und dabei geben.Konoblauch dabei,Paprika würfeln und auch mit dabei.Das ganze mit Fondor,Salz,Paprika Edelsüß und Pfeffer würzen.
    Das Hackfleisch fertig braten.

    In der zwischen Zeit die Creme Fraiche mit dem joghurt verrühren,und mit Pfeffer und Fondor Würzen.

    Wenn das Fleisch fertig ist die Burrito Würzmischung mit 200 ml Wasser vermischen,und in die Pfanne mit dem Hackfleisch geben.

    Dort kann es nun etwas köcheln.Legt die Tortillas für 10 sekunden in die Mikrowelle,danach bestreicht ihr die mir der Joghurt/Creme Fraiche Soße.Legt noch etwas Salat dabei.Rollt sie und füllt sie mit dem Hackfleisch.

  • 17.04.11 - 15:08 Uhr

    von: steffyf

    Melonen Wraps

    Zutaten:
    1 kleine Honigmelone
    ½ Zitrone(n), unbehandelt
    1 Bund Basilikum
    2 EL Olivenöl
    100 g Parmaschinken
    Pfeffer, schwarz (aus der Mühle)
    40 g Käse, (Parmigiano)
    2 EL Essig, (Aceto Balsamico)
    4 Stück Casa Fiesta Flour Tortilla Fladen

    Anleitung:
    Melone halbieren, entkernen, schälen und achteln, die Achtel quer in dünne Scheiben schneiden. Zitrone heiß waschen und die Schale in dünne Streifen schneiden
    Basilikum ebenfalls waschen und in feine Streifen schneiden. Melonenstücke, Zitrone, Basilikum und Olivenöl mischen, Schinken in Streifen schneiden und mit zum Melonensalat geben, mit Pfeffer würzen. Parmigiano darüber hobeln. Tortillas erwärmen und den Melonensalat darauf verteilen, mit Essig beträufeln und mit Parmesanspänen bestreuen. Tortillas zusammenrollen und sofort servieren.

  • 20.04.11 - 21:12 Uhr

    von: Wetdog

    was auch sehr lecker ist:

    1)Tortillias zubereiten
    - mit Hack, Pute, Hähnchen (je nachdem die Gewürzmischung dazu zubereiten)
    - mit Tomaten und Salat belegen
    - die Wrapsouce und Käsesouce beifügen

    2)die Tortillias in eine Auflaufform geben
    - mit gereibenen Käse bestreuen

    und dann in Backofen bei 180C ca.20min backen

    und evtl. noch mit Knoblauchsouce dippen ;)
    lecker!!

  • 21.04.11 - 11:13 Uhr

    von: TestRuebe

    Überbackene Tortillas

    Zutaten für 4 Personen

    1 Pck. Casa Fiesta Tortillas
    1 Tüte Casa Fiesta Seasoning Mix Fajita
    1 Glas Casa Fiesta Wrap Sauce
    1 Zwiebel in Würfel geschnitten
    4 Frühlingszwiebel in Ringe geschnitten
    1 Dose Kidneybohnen abgetropft
    2 EL Olivenöl
    500 g gemischtes Hackfleisch
    1 Becher Schmand´
    100 g geriebener Käse
    Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel,

    Zubereitung

    Das Hackfleisch in 1 EL Olivenöl mit den gewürfelten Zwiebeln in der Pfanne anbraten.
    Kidneybohnen und Frühlingszwiebeln zugeben.
    Den Inhalt des Casa Fiesta Seasoning Mix mit 200 ml Wasser einrühren und kurz aufkochen lassen.
    Nun noch die Casa Fiesta Wrap Sauce und den Schmand einrühren und mit den Gewürzen nach Geschmack würzen.
    Die Sauce in die Mitte der Casa Fiesta Tortillas verteilen und die Tortillas aufrollen.
    Die gefüllten und aufgerollten Tortillas mit ein wenig Öl bestreichen (oder besprühen) und mit dem Reibekäse bestreuen.
    Im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze 200°C ca. 20 Minuten überbacken.
    Servieren und Geniessen!

  • 23.04.11 - 20:48 Uhr

    von: masamundy

    Wrap-Häppchen

    Menge und Zubereitungszeit:
    abhängig von der Anzahl der Häppchen

    Zutaten:
    -Wraps
    -je nach Geschmack Gemüse,Fleisch,Fisch

    Anleitung:
    Wraps in der mitte durchschneiden. Wraphälfte entlang der Schnittkante nach belieben belegen. Wrap dann fest einrollen und danach in scheiben schneiden. Häppchen mit verschiedenen Dips servieren.

  • 25.04.11 - 20:45 Uhr

    von: Pajoma

    Super! Ich liebe die mexikanische Kueche!

  • 26.04.11 - 13:38 Uhr

    von: tab1

    schnelle Tortillas Calzone

    Menge und Zubereitungszeit:
    jeweils ein Flour Tortilla und Zeit insgesamt ca. 2 min.

    Zutaten:
    fertige Tomatensoße (z.Bsp. Reste von der Bolognese in unserem Fall haben wir Alnatura Vegetarische Bolognese genommen und
    Käse

    Anleitung:
    Tortilla unbedingt anfeuchten, auf einen Teller legen und mit der Tomaten/Bolognesesoße bestreichen. Käse darüber raspeln und für ca. 20-30 sec. in die Mikrowelle bis der Käse etwas schmilzt und die Soße warm wird.
    Dann herausnehmen und den Tortilla wie eine Pizza Calzone in der Mitte umklappen und an den Enden etwas andrücken.
    Dazu vielleicht einen kleinen Salat

  • 26.04.11 - 18:29 Uhr

    von: shoegal

    Vegetarische Tortillas mit Feta

    Menge und Zubereitungszeit:
    ca. 20 Minuten, für vier Personen

    Zutaten:
    1-2 Möhren
    1 kleine Zuccini
    1/2 Paprika
    1 Tomate
    1 kleine Zwiebel
    1/2 Feta-Käse
    1 Dose Mais
    1 Dose Bohnen
    1x Casa Fiesta Wrap Sause
    1x Fajita seasoning
    4 – 8 Tortillas

    Anleitung:
    Gemüse in kleine Stücke schneiden. zuerst Möhren anbraten, dann nach und nach Zwiebeln, Zuccini, Paprika, Tomaten, Mais, Bohnen und Wrap-Sauce und Seasoning hinzu. Zum Schluss den gewürfelten Feta-Käse einrühren bis er schmilzt. Derweil Tortillas im Ofen erwärmen. Füllung hinein, fertig.

  • 26.04.11 - 18:32 Uhr

    von: shoegal

    Vegetarische Wraps

    Menge und Zubereitungszeit:
    ca. 15 Minuten, je nach Personenanzahl die Gemüsemengen variieren

    Zutaten:
    Salat
    Gurke
    Tomate
    Paprika
    Feta oder Mozarella
    Frischkäse
    etwas Basilikum, Salz, Pfeffer

    Anleitung:
    Gemüse und Mozarella bzw. Feta möglichst klein schneiden. Aufgewärmte Tortillas mit Frischkäse bestreichen. Gemüse mittig platzieren, mit Salz, Pfeffer und Basilikum würzen, einwickeln, fertig.

  • 30.04.11 - 15:53 Uhr

    von: TBor

    Hackfleisch-Kohl-Wraps

    Menge und Zubereitungszeit:
    4-5 Portionen, 45-60min

    Zutaten:
    400g Hackfleisch
    400g Pilze (braune Champignons)
    ein halber Kohlkopf (Weißkohl) (etwa 800-1000g)
    eine grüne Paprika
    ein bis zwei Zwiebeln
    Gewürzmischung nach Wahl oder ausreichend Gewürze zum selber würzen

    Anleitung:
    -> Weißkohl und Paprika kleinschneiden und in einer großen Pfanne mit etwa 200-300ml Wasser dünsten.
    -> Zwiebeln und Pilze nach Belieben kleinschneiden und in einer Pfanne mit dem Hackfleisch zusammen anbraten
    -> Würzmischung hinzugeben (oder wahlweise mit Salz, weißem Pfeffer, Knoblauch, Schnittlauch und Petersilie selbst würzen)
    -> Beides zusammen in einer Pfanne noch einmal gut mischen und 5-10 Minuten köcheln lassen und noch etwas nachsalzen, da der Kohl etwas die Würze nimmt.
    -> Wenn alles fertig ist, Wraps warm machen und Kohl-Hackfleisch-Pfanne einwickeln und genießen.

  • 09.05.11 - 10:39 Uhr

    von: patrick_van_strezz

    Frühstücks-Wraps

    Menge und Zubereitungszeit:
    15 Minuten

    Zutaten:
    Eier
    Zwiebeln
    Tortillas (wo die Füllung reinkommt)
    Tortillas (werden geschnitten und kommen in die Füllung)
    Salz, Pfeffer
    nach Bedarf Gemüse z.B. Paprika, Tomate

    Anleitung:
    Zwieblen schneiden, Tortilla Wrap in kleine viereckige Stücke schneiden, beide zusammen in der Pfanne anbraten, bis die Tortilla-Stücke von beiden Seiten braun sind.
    Aus der Pfanne holen, in einer abgedeckten Schüssel warmhalten.
    Das Gemüse anbraten, dann das Ei dazu geben und die Zutaten aus der Schüssel wieder dazugeben.

    Fertig sind leckere Frühstücks-Wraps

  • 09.05.11 - 10:42 Uhr

    von: patrick_van_strezz

    Kartoffel-Eier-Wraps

    Menge und Zubereitungszeit:
    20 Minuten

    Zutaten:
    Kartoffeln
    Jalapeños
    Salz, Pfeffer
    Mais
    Eier

    Anleitung:
    Kartoffeln in kleine Stücke schneiden und goldgelb anbraten.
    Eier dazugeben und dann würzen und rühren.
    Mais und Jalapeños dazugeben.

  • 11.05.11 - 06:49 Uhr

    von: Mrs_Oluseyi

    Ich habe die Füllung einfach in einen Teig gepackt.
    Der Teig ist der, von Meatpie:
    500g Mehl mit 250g kalter Butter mischen und 4 Esslöffel Eiswasser dazu, einen dicken Teig kneten.
    Dann habe ich Hühnchen angebraten, Mais und Zwiebeln auch mit kurz glasig angeschwitzt und die Fajitamischung dazugegeben. Den Teig mit ca. 15cm Durchmesser rund ausgestochen, die Füllung drauf und bei Gasstufe 8 ca 15 Minuten in den Ofen geschoben, bis die Taschen goldbraun waren.
    Super lecker.
    Ich habe diese Mischung auch in den Wrap gerollt und mein Mann hat es dann mit auf Arbeit genommen. Seine Kollegen waren begeistert.

  • 16.05.11 - 09:01 Uhr

    von: tymmkaeptn

    GEGRILLTE TORTILLAS

    Menge und Zubereitungszeit:
    4 Portionen, 20 Minuten

    Zutaten:
    Fleisch nach Wahl
    Tortillas
    Wrap-Sauce
    Gemüse nach Wahl (z.B. Zwiebel, Paprika, Zucchini,…)

    Anleitung:
    1. Fleisch grillen, Gemüse grillgerecht schneiden und leicht angrillen
    2. Fleisch evtl. zerkleinern
    3. Tortillas mit Fleisch, Wrap-Sauce und Gemüse füllen und am besten in Alufolie eingepackt auf den Grill schmeißen, je nach Grill(kohle) 5 bis 10min grillen

  • 20.05.11 - 11:34 Uhr

    von: Cicida911

    MEXIKANISCHE LASAGNE

    Menge und Zubereitungszeit:
    für 4 Personen, 30 Minuten

    Zutaten:
    400-500 g Hackfleisch
    1 Dose Mais
    1 Zwiebel, in Würfel geschnitten
    Crème fraiche
    Lasagneblätter
    1 Tüte Casa Fiesta Seasoning Mix Fajita
    Salz, Pfeffer
    1 Glas Casa Fiesta Wrap Sauce
    Käse zum Überbacken

    Anleitung:
    Hackfleisch und Zwiebeln anbraten, Casa Fiesta Seasoning Mix Fajita und die Wrap Sauce hinzugeben, mit Mais aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einer Auflaufform abwechselnd Sauce, Crème Fraiche und Lasagneblätter schichten. Am Ende mit Käse bestreuen und 30-40 Min im Backofen überbacken lassen.

    Mein Freund hat mich damit überrascht und es hat super lecker geschmeckt!!!

  • 31.05.11 - 20:06 Uhr

    von: pirna31

    Mexikanische Gemüsehackpfanne:

    Menge und Zubereitungszeit:

    2 bis 3 Personen, ca. 30Minuten

    Zutaten:

    - 400g Schweinehackfleisch
    - 500g Champions
    - 4-5 große Kartoffeln
    - 3 Paprika groß
    - 4 Tomaten
    - 1 kleine Zucchinie
    - 1 Gewürzpackung Seasoning Mix Burrito

    KEINE anderen Gewürze nötig!!

    Anleitung:

    Zuerst am besten Hackfleisch anbraten lassen und dabei zerkleiern,so das es Hackfleischkrümmel sind. Wenn das Fleisch angebraten ist dann schon die eingerüherte Gewürzmischung dazu geben. Das ca. 10 Minuten ziehen lassen.

    In einer extra Pfanne werde dann zuerst die Kartoffeln (brauchen am längsten), danach die Champions, Zucchini, Paprika und zuletzt die Tomaten angebraten einfach in die gleiche Pfanne alles geben.
    Bitte die Reihenfolge einhalten das nix verbrennt ^^
    Wenn auch das gebraten ist ein zu dem Hackfleisch geben und nochmal alles zusammen kurz auskochen lassen… FERTIG

    ALSO

    GUTEN HUNGER wünscht pirna31

  • 22.01.12 - 01:28 Uhr

    von: Casa Fiesta: mexikanisch Essen nach 1-2-3-Prinzip › TrendTiB

    [...] für die Produktpalette von Casa Fiesta findest Du unter anderem auf ‘casa-fiesta-mexikanisch.trnd.com’. Schaue einfach mal herein. Wenn Du das Richtige für Dich gefunden hast, dann probier doch einfach [...]